L02 2021 Lehrgang Gestalter in für Lehmputze (HWK) Teil I

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen
L02 2021 Lehrgang Gestalter*in für Lehmputze (HWK) Teil I - Grundlagen, Dozenten*innen: Michael Fritsch, Lehmbauer, Groß Pankow, Irmela Fromme, Lehm- und Feinputze, Berlin und Bremen, Burkard Rüger, Lehm- und Strohballenbau, Plau am See, Termine: 03. – 07. Mai, 10. – 12. Mai, 14.-15. Mai Prüfungstermine: 20. + 21. Mai Kursdauer: 72 Stunden, aufgeteilt in Theorie, experimentelle Übungen und praktische Arbeiten, davon 8 Std. Exkursion / Besuch im Lehmmuseum. Kursgebühren: 1.248 EUR inkl. Mwst. / Kein Paarrabatt / ohne Verpfleg. Prüfungsgebühren der HWK Schwerin voraussichtlich 150 EUR Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 13. April 2021 an. Lehrgangsordner kann gesondert für 96 EUR + Versandk. erworben werden, altern. auch eine CD mit den Kursunterlagen für 29 EUR.

L02/2021 Lehrgang Gestalter*in für Lehmputze (HWK)

Das Zertifikat „Gestalter*in für Lehmputze (HWK)“
Die erfolgreich abgeschlossenen Teilprüfungen Teil I, II und III führen zum anerkannten Abschluss „Gestalter*in für Lehmputze (HWK)“. Der Abschluss kann als Sachkundenachweis für die
Antragstellung für die Erteilung einer Ausnahmebewilligung zur Eintragung in die Handwerksrolle und damit zur Führung eines Unternehmens im Sektor Lehmputze dienen.
Vergleichbare Leistungen anderer Prüfungen werden auf Antrag anerkannt. Absolventen des Lehrgangs „Fachkraft im Lehmbau (HWK)“ sind von der Prüfung zu Teil I - Grundlagen Lehmputze -
befreit.
Der Lehrgang wird modulweise angeboten:
In Teil I lernen Sie das Herstellen von Lehmputzmörtel, die Ausführung von Lehmputzen, Oberflächenbehandlung.
In Teil II lernen Sie Innenräume mit Lehmputzen und Schmuckelementen
aus Lehm zu gestalten und in
Teil III Marketingstrategien und Kalkulation.
Umfang Teil I, II, und III  200 Stunden
davon
Teil I Grundlagen Lehmputze 72 Stunden
Teil II Gestaltung 96 Stunden
Teil III Marketing 28 Stunden zuzügl. 4 Std. Eigenstudium

 

Teil I - Grundlagen
Lehrgangsthemen

  • Einführung in Innenputze: Qualitätsmerkmale, Bindemittel, Putzsysteme, Putzaufbau, Putzmörtel, Anwendungsbereiche
  • Eigenschaften des Baustoffs Lehm: Hauptbestandteile, Feuchtezustände, Grundeigenschaften, Feldtestverfahren,
  • Anwendungsbereiche
  • Einfluss des Lehmputzes auf das Raumklima: Eigenschaften von Tonmineralien, Feuchteaufnahme von Lehmen
  • Putzmischungen: Korngerüst, mineralische und organische Zuschlagstoffe, Herstellen eigener Mischungen mit Grubenlehmen
  • unterschiedlicher Qualität und Tonmehlen
  • Experimentelle Arbeiten: Erforschen des Materials und seiner Haupteigenschaften
  • Produkte: Vergleich verschiedener Produkte, Anbieter, Preise, Qualitätsanforderungen
  • Putzuntergrund und Putzaufbau: Beurteilungskriterien für Putzuntergründe, typische Untergründe in Lehmbaukonstruktionen,
  • Putzhaftung, Putzträger, Armierungsgewebe, ein- und mehrlagige Putze
  • Baustellenorganisation: Maschinen und Werkzeuge, Lehmaufbereitung, Einrichten der Baustelle, Bauabläufe
  • Putzarbeiten: Vorbereitung der Putzflächen, Ausführung ein- und zweilagiger Putze an Wänden und Decken von Hand und mit Putzmaschine, Bearbeitung der Oberfläche, abgerundete Innen- und Außenecken
  • Lehmputzoberflächen: Lehmedelputze, Kalkfeinputze, Lehmfarben und andere Anstriche, Fixierungen, Schutz vor Spritzwasser, Bekleidungen

Dozenten/-innen:
Michael Fritsch, Lehmbauer, Groß Pankow,
Irmela Fromme, Lehm- und Feinputze, Berlin und Bremen,
Burkard Rüger, Lehm- und Strohballenbau, Plau am See,

Termine: 03. – 07. Mai, 10. – 14. Mai,
Prüfungstermine: 20. + 21. Mai

Kursdauer: 76 Stunden, aufgeteilt in Theorie, experimentelle Übungen und praktische Arbeiten,
davon 8 Std. Exkursion / Besuch im Lehmmuseum.

Kursgebühren: 1.248 EUR / Kein Paarrabatt / ohne Verpfleg.
Prüfungsgebühren der HWK Schwerin voraussichtlich 150 EUR
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 5. April 2021 an.

Der Lehrgangsordner kann im Vorfeld gesondert für 96 EUR + Versandk. erworben
werden, altern. auch eine CD mit den Kursunterlagen für 25 EUR. Bei Buchung des Kurses werden die Kosten gutgeschrieben.

Europäische Bildungsstätte für Lehmbau Wangelin gGmbH
Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin
Tel.: 038737 337990

Wann
03.05.2021, 10:00 Uhr bis 15.05.2021, 13:00 Uhr
Standort
Dorfstr. 27-28
19395 Ganzlin OT Wangelin
Deutschland
Kontakt
Festnetz: 0049 (0)38737 33799-0
Teilnahmegebühr inkl. 19% Mwst.
Teilnahmegebühr ohne Verpflegung € 1.248,00
Teilnahmegebühr ohne Verpflegung und mit Bildungsprämie € 624,00
  • Teilnehmer/in registrieren