L01 2020 Baustellenkurs - Wir bauen einen Speicher-Grundofen

Baustellenkurs - Wir bauen einen Speicher-Grundofen Dozent/-in: Jörg Finger, Bau-Ing. und Lehmofenbauer, Stendal, Irmela Fromme, Lehm- und Feinputze, Bremen Termin: Montag, 23. – Freitag, 27. März Kursdauer: 36 Stunden Beginn Montag 9 Uhr / Ende Freitag 16 Uhr Kursgebühren: 660 EUR / Verpflegung 146 EUR Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis spätestens 4. März an / 5 – 8 Plätze. Grundöfen sind ein althergebrachtes Heizsystem, das heute eine Renaissance erlebt. Ob als Einzel- oder Zusatzheizung eingesetzt, geben Grundöfen gemütliche Strahlungswärme ab und erhöhen unser Wohlbefinden. Energieträger ist hierbei der nachwachsende Rohstoff Holz, der nahezu CO2-neutral ist. Problematisch sind die Feinstaubemissionen, die geforderten Grenzwerte können jedoch durch optimierte Planung und entsprechendes Heizverhalten eingehalten werden. Dieser Baustellenkurs richtet sich an Handwerker und Handwerkerinnen sowie an interessierte Laien, die den Bau eines individuell handwerklich gefertigten Grundofens aus Ziegel-, Schamottesteinen und Lehm kennenlernen möchten. Sie erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten zu: Grundlagen zur Konstruktion, Planung, und Berechnung Organisation der Bauarbeiten Einhaltung der Grenzwerte der Bundesimmissionschutzverordnung für Einzelfeuerstellen Nutzungsverhalten (Brennholzbeschaffung und Brennvorgang) Gemeinsam bauen Sie unter fachgerechter Anleitung den Ofenkörper mit allen Arbeitsschritten: Bau der Grundplatte auf einem fertigen Fundament, des Brennraums, der Nachheizzüge, des Anschlusses an den Schornstein, sowie den Einbau einer Ofentür. Die anschließenden Lehmputzarbeiten werden nicht mehr im Rahmen des Kurses ausgeführt. Sie erhalten jedoch eine praktische Einführung in Lehmputzarbeiten. Sie erhalten einen Überblick über realisierte Ofenprojekte und können auch einen seit längerem genutzten Grundofen im Ort besichtigen. Mit Führung zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.

Grundöfen sind ein althergebrachtes Heizsystem, das heute eine Renaissance erlebt. Ob als Einzel- oder Zusatzheizung eingesetzt, geben Grundöfen gemütliche Strahlungswärme ab und erhöhen unser Wohlbefinden. Energieträger ist hierbei der nachwachsende Rohstoff Holz, der nahezu CO2-neutral ist. Problematisch sind die Feinstaubemissionen, die geforderten Grenzwerte können  jedoch durch optimierte Planung und entsprechendes Heizverhalten eingehalten werden.

Dieser Baustellenkurs richtet sich an Handwerker und Handwerkerinnen sowie an interessierte Laien, die den Bau eines individuell handwerklich gefertigten Grundofens aus Ziegel-, Schamottesteinen und Lehm kennenlernen möchten.

Sie erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten zu:

  • Grundlagen zur Konstruktion, Planung, und Berechnung
  • Organisation der Bauarbeiten
  • Einhaltung der Grenzwerte der Bundesimmissionschutzverordnung für Einzelfeuerstellen
  • Nutzungsverhalten (Brennholzbeschaffung und Brennvorgang)

Gemeinsam bauen Sie unter fachgerechter Anleitung den Ofenkörper mit allen Arbeitsschritten: Bau der Grundplatte auf einem fertigen Fundament, des Brennraums, der Nachheizzüge, des Anschlusses an den Schornstein, sowie den Einbau einer Ofentür.

Die anschließenden Lehmputzarbeiten werden nicht mehr im Rahmen des Kurses ausgeführt.  Sie erhalten jedoch eine praktische Einführung in Lehmputzarbeiten.

Sie erhalten einen Überblick über realisierte Ofenprojekte und können auch einen seit längerem genutzten Grundofen im Ort besichtigen. Mit Führung zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.

Baustellenkurs - Wir bauen einen Speicher-Grundofen
Dozent/-in:  Jörg Finger, Bau-Ing. und Lehmofenbauer, Stendal,
Irmela Fromme, Lehm- und Feinputze, Bremen
Kursdauer: 36 Stunden
Kursgebühren: 660 EUR / Verpflegung 146 EUR
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis spätestens
4. März an / 5 – 8 Plätze.

Europäische Bildungsstätte für Lehmbau | FAL e.V.
Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin

Wann
23.03.2020, 09:00 Uhr   bis   27.03.2020, 16:00 Uhr
Standort
Dorfstr. 27-28
19395 Ganzlin OT Wangelin
Deutschland
Kontakt
Festnetz: 0049 (0)38737 33799-0
E-Mail:
Teilnahmegebühr
Teilnahmegebühr mit Verpflegung € 806,00
Teilnahmegebühr mit Partnerrabatt und Verpflegung € 641,00
Teilnahmegebühr ab 5. Kurs und Verpflegung € 542,00
Teilnahmegebühr mit Bildungsprämie und Verpflegung € 476,00

Erzählen Sie anderen davon!

Bitte helfen Sie uns und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freundinnen, Kolleginnen und Anhängern!: L01 2020 Baustellenkurs - Wir bauen einen Speicher-Grundofen


Sie können auch den folgenden Link in eine E-Mail oder auf Ihrer Website aufnehmen.
https://civicrm.wangeliner-workcamp.de/civicrm/event/info?id=170&reset=1