L22_2018 Europäischer Lehmbautag 2018

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

Strategien regionaler Vernetzung im ökologischen Bauen am Beispiel zweier Regionen

ab 9:00             Registierung

09.30 - 09.45     Begrüßung und Eröffnung, Uta Herz,
Europäische Bildungsstätte für Lehmbau / FAL e.V.

09.45 - 10:30     Impulsreferat: Wertketten-Brutkästen-Ökosysteme - Wie kann unsere ökologische Bauwirtschaft gemeinsam nachhaltiger wachsen - Chancen in der Region zwischen Elbe, Ostsee und Berlin
Brigitte Nolopp, Regionalmanagerin

10.30 - 11.15     EESTIMAAEHITUS - Kompetenzzentrum für ökologisches und traditionelles Bauen, Estland
Kerti Vissel, Gründungsmitglied Eestimaaehitus, stellt das estnische Kompetenzzentrum Eestimaaehitus vor mit seinen Projekten zur Wiederbelebung des einzigartigen Lehmbauerbes und zur Förderung der ökologischen Bauwirtschaft in Südestland.

11.15 - 11.45     RegioLehm, ein Projekt von Studierenden des Studiengangs Regionalentwicklung und Naturschutz an der Hochschule Eberswalde und der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau, Wangelin von Christian Förster, Alexandra Gundlach, Katharina Klee, Julia Schäfer, vorgestellt von Alexandra Gundlach

11:45 – 12.15    Vorstellung und Vorführung des Films „Berufsperspektiven – Wangeliner Workcamps“ zu Berufswegen im Lehm- und Strohbau. Der Film entstand im Rahmen des Projektes „Wangeliner Workcamps – eine grüne Idee von Zukunft“

12.15 – 13.00    gemeinsames Mittagessen im Lehmhaus im Wangeliner Garten

13.00 – 13.30    Führung zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten, Burkard Rüger, Lehm- und Strohbauer, Plau am See

13.30 – 15:00    Moderierter Austausch in Kleingruppen zu den Themen: Akzeptanz des ökologischen Bauens der Region, öffentliche Bauvorhaben und Nachhaltigkeit, Nachwuchsförderung

15:00 - 15:15     Kaffeepause

15.15 - 16:00     Zusammenfassung, Vereinbarungen für zukünftige Kooperationen

16:00                Ende der Veranstaltung           

 

Im Begleitprogramm:  Experimente zum Baustoff Lehm mit Daniel Tkotsch

Veranstaltungssprachen: Deutsch und Englisch; es wird jeweils übersetzt.

Die Tagungsgebühr von 40 EUR ist am Veranstatlungstag am Eingang zu entrichten.
Für Jugendliche unter 24 Jahren ist die Veranstaltung kostenfrei.

FAL e.V. Europäische Bildungsstätte für Lehmbau
Dorfstraße 26, 19395 Ganzlin OT Wangelin

 

 

14.07.2018, 09:30 Uhr   bis   16:00 Uhr
Dorfstraße 27-28
Lehmbauwerkstatt
19395 Ganzlin OT Wangelin
Deutschland
Festnetz: 038737 33 8970
E-Mail:
Tagungsgebühr inkl. Mittagessen und Getränke € 40,00
Tagungsgebühr für Jugendliche unter 24 Jahren € 0,00

Erzählen Sie anderen davon!

Bitte helfen Sie uns und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freundinnen, Kolleginnen und Anhängern!: L22_2018 Europäischer Lehmbautag 2018


Sie können auch den folgenden Link in eine E-Mail oder auf Ihrer Website aufnehmen.
https://civicrm.wangeliner-workcamp.de/civicrm/event/info?id=26&reset=1